Pilgerwege in Burgenland

RUNDWEG NATURPARK IN DER WEINIDYLLE


Rundweg Güssing - Güssing

Die Pilgerwege im Bereich Güssing sind durchgehend als Radwege benutzbar. Vom Start beim Kloster in Güssing geht es hügelauf und hügelab nach Großmürbisch. Vorher lohnt sich aber ein Abstecher über Inzenhof zur St. Emmerichskirche nach Ungarn (letztes Stück auf Schotterfahrbahn).

Über Reinersdorf erreicht man Heiligenbrunn mit seinem alten Kellerviertel. Bevor man Strem erreicht, lädt der Stichweg nach Maria Weinberg zu einem Besuch an der Weinstraße ein. Vom Zollhaus Strem bis zur Einbindung nach Urbersdorf wurde die alte Bundesstraße als Radweg ausgebaut. Güssing erreicht man wieder über die Bundesstraße.

Route Frauenkirchen - Zeiselhof 45 km