Side Navigation

rechte Spalte

Home ›  |  Impressum ›

1700 JAHRE HL. MARTIN
Bischof von Tours
lesen Sie mehr ›

JAKOBSWEG IN BURGENLAND
"eine legendäre Route"
lesen Sie mehr ›

INFOTROMMEL
„huberth“ informiert
lesen Sie mehr ›

TERMINE
Pilgern in Österreich
lesen Sie mehr ›

"EINE REISE WEIT ZU MIR"
Die druckfrische Pilgerbroschüre
hier als PDF downloaden ›

Der Burgenländische Jakobsweg

EINE LEGENDÄRE ROUTE

Seit Jahrhunderten wandern zahlreiche Pilger auf dem Jakobsweg zum Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela. Verschiedene Wege führen aus ganz Europa nach Spanien, wo sie sich in den Pyrenäen zum Camino Francés vereinigen. Wallfahrten bzw. meditative Wanderungen nach Santiago de Compostela strahlen nach wie vor Faszination aus.

Vor Jahren wurden bereits die alten Jakobs-Pilgerwege in Spanien und Frankreich wiederentdeckt. Es folg-ten Deutschland, die Schweiz und auch Österreich, wo der Jakobsweg von Preßburg bzw. Wolfstal an der slowakischen Grenze bis nach Feldkirch geht.

Um auch das Burgenland an den österreichischen Jakobsweg anzubinden, wurde im Rahmen eines Leader-Projektes in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Neusiedl am See und dem Verein „Freunde des Kalvarienberges“ in Abstimmung mit dem Verein Jakobswege Österreichs eine Route für den „Burgenländischen Jakobsweg“ festgelegt und dementsprechend beschildert.

KONTAKT
OAR Franz Renghofer

Stadtgemeinde Neusiedl am See
Tel. 02167 2300312
eMail ›   web ›